Unterwassergehäuse für SLR und dSLR Kameras

Seit 1971 produziert ewa-marine jetzt schon Unterwassergehäuse für Spiegelreflexkameras. Seit damals haben sich nicht nur diese Kameras sehr stark weiterentwickelt, sondern auch unser Gehäuse. Daher bieten wir diese Pordukte aktuell in mehreren Bereichen, je nach Kameratyp und Anwendungsbereich, an.

Alle Gehäuse bestehen aus einem speziellen, mehrschichtig laminierten PVC um dem Kunden und Seiner Kamera absolute Sicherheit und lange Haltbarkeit zu gewährleisten. Das verwendete Material wird im "3D-Verfahren" mehrfach verschweißt, d. H. Mit Höhe, Breite und Tiefe, und nicht nur einem flachen Beutel, um einen ergonomischen Zugang zu den Bedienelementen zu ermöglichen. Die Nähte werden auch alle zweifach geschweißt, um eine flache und extrem starke Verbindung zu gewährleisten. Und natürlich sind alle ewa-marine Kamera Unterwassergehäuse mit einem, sogenannten, Front-Port aus optischem Mineralglas versehen. Deises Glass, sowie das gesamte Gehäuse sind zu 100% "made in Germany" Damit Ihre Kamera nicht nur sicher untertacuen kann, sondern die damit gemachten Bilder auch den höchsten Ansprüchen Genüge tun. Qualität, der Sie vertrauen können.


D-A.. and D-B Serien

Diese Gehäuse sind für kompakte Digitalkameras mit austauschbarem Objektiv 7 Systemkameras ausgelegt. Die D-A.. Serie eignet sich auch für sogenannte Bridge-Kameras (d. H. Kameras mit einer nicht austauschbaren Linse)

Die D-B und D-A.. Serien sind für eine Tauchtiefe von bis zu 20m ausgelegt.

 

Die digital Serien:


U-A.. Serie

Die U-A .. Serie ist für die "normalen", Consumer dSLR Kameras, wie die Canon EOS 700, Nikon D5500 und Pentax K50 sowie große Spiegellose wie die Sony A7 Serie oder Fuji X-T2 ausgelegt.

Primär ist das Gehäuse so ausgelegt, das Sie das Objektiv per Autofocus un mit eienr festgelegten Brennweite, in der Regel Weitwinkel, einsetzen. Die Gehäuse passen nicht nur für die meisten modernen, digitalen Spiegelreflexkameras sondern auch für beinahe alle älteren, analogen Kameras. Der große Vorteil ist, dass Sie diese mit einer Reihe von Kameras verwenden können. So ist das Gehäuse nicht nur mit Ihner alt und Ihre aktuelle SLR verwendbar, sondern sehr wahrscheinlich auch noch mit der Kamera, die Sie sich erst in ein paar Jahren kaufen werden.

Je nach Modell sind die Gehäuse der U-A.. Serie für eine Tauchtiefe von 20m bis 50m ausgelegt

 

Die U-A.. Serie:


U-B.. Serie

Die U-B .. Serie wurde für die größeren, modernen, digitalen SLRs wie die Nikon D300, D800, D3, D4 und Canon 5D Mark III, 5D Mark IV, EOS 1DX und ähnliche Kameras entwickelt. Diese Kameras sind, im Bereich des Auslösers, einfach zu sperrig um in die kleinere U-A.. Serie zu passen.

Je nach Modell sind die Unterwassergehäuse der U-B.. Serie für Tauchtiefen von 20m bis 50m ausgelegt

 

Die U-B.. Serie:


U-BF.. Serie

Wie die gesamte U-B.. Serie wurden auch die ser U-BF.. Serie für die größeren, modernen, digitalen Spiegelreflexkameras wie Nikon D300, D800, D3, D4 und Canon 5D Mark II, 5D Mark IV, EOS 1DX und ähnliche Kameras entwickelt. Ihr Einsatzbereich liegt besonders in der Modell-, Mode- oder Kunstfotografie in Schwimmbädern, am Strand oder in der Brandung. Hier ist es oft wünschenswert, die Blende / Tiefenschärfe oder andere Einstellungen auf dem Objektiv einzustellen. Aus diesem Grund haben wir die U-BF.. Serie mit einem Handschuh für die linke Hand konstruiert. Die Kamera liegt im Gehäuse ganz konventionell in Ihrer linken Hand, so dass Sie mit Daumen und Zeigefinger das Objektiv bedienen können, während der rechte Finger auf dem Verschluss positioniert ist.

Die U-BF.. Serie für Schwimmbäder ausgelegt und nicht zum Schwimmen oder Tauchen geeignet. Bis 5m Unterwassereinsatz.

 

Die U-BF.. Serie:


U-F.. Serie

Die U-F-Serie wurde ursprünglich im Jahr 1971 einfeführt. Damals natürlich noch für reinmanuelle SLRs, ganz ohne Autofokus oder automatischen Filmtransport. Das Objektiv musste von Hand vor jedem Schuss fokussiert werden und der Film von Hand weitergespuhlt werden. Da einige Fotografen diese traditionelle Form der Fotographie nach wie vor pflegen, haben wir mit der Entwicklung und Aktualisierung der U-F-Serie nie aufgehört und produzieren und vertreiben diese auch noch nach wie vor..

Die U-F-Serie ist für eine Tauchtiefe von 10 m ausgelegt. Der Begrenzungsfaktor wird durch Betriebsschwierigkeiten der Hand im Handschuh unterhalb dieser Tiefe verursacht.

 


 

Die U-F.. Serie:

  • U-F
  • U-FX
  • U-FXP
  • U-FGM
* Systemkameras umfassen Kameras die unter den Bezeichnungen CSC, MSC, MILC, DSLM, MFT, EVIL, Nikon 1, Canon EOS M, Fujifilm X, Samsung NX, usw. angeboten werden.