ewa-marine VMW2 underwater housing

ewa-marine VMW2 Unterwassergehäuse für Sony PMW200 und PMW150

ewa-marine rated to a dive depth of up to 10m / 30ft

ewa-marine VMW2

Unterwassergehäuse für Sony PMW200 und PMW150

Bestellcode: VMW2

Das VMW2 ist das Gehäuse für den Sony PMW200 XDCAM, sowie den PMW150 Camcorder.

Das Gehäuse ist ideal zur Nutzung auf Booten, am Strand, beim Schwimmen, Schnorcheln und sogar Tauchen (bis 10m Tiefe). Es ist einfach, die Kamera zu bedienen, da deren verschiedenen Bedienteile und Knöpfe wie z.B. Zoom (manuell und Auto), manueller Fokus, Iris, Weißabgleich, Gain sowie die verschiedenen Usermodes durch die Folie bedient werden können.

Entwickelt speziell für den Sony PMW200 und PMW150 Camcorder, besteht das VMW2 Unterwassergehäuse aus einer Spezialfolie und hat eine integrierte, optische Planglasscheibe als Frontport. Um eine einfache Bedienung direkt unter der Wasseroberfläche zu ermöglichen, wurde das Gehäuse so konfiguriert, dass es mit dem in der Oberseite der Kamera montierten Monitor arbeitet. Dies ermöglicht Ihnen, unter Wasser zu fotografieren, während Sie Ihren Kopf über der Oberfläche haben und den Monitor ohne Tauchmaske sehen können.

An die Riemen auf der Gehäuseunterseite können wahlweise Bleigewichte befestigt werden, um das Gehäuse auf und im Wasser besser auszutarieren.

Entwickelt speziell für die Sony PMW200 und PMW150 Camcorder, besteht das ewa-marine VMW2 Unterwassergehäuse aus einer Spezialfolie und hat eine integrierte, optische Planglasscheibe als Frontport. Im Lieferumfang erhalten Sie einen C-A82 Adapter sowie einen Reduzieradapter RA77-82 der mit Ihrem Objektivfiltergewinde verbunden wird. Mittels dieser Adapter wird dann Objektiv und Kamera in den Frontport eingedockt. Dadurch bleibt der Frontport parallel und mittig vor der Linse, wie ein klarer, neutraler, optischer Filter.

Der Verschluss des Gehäuses besteht aus zwei Klemmschienen, die mit vier Schrauben zusammengeschraubt werden und dadurch das Gehäuse wasserdicht verschließen. An der Klemmschiene befindet sich auch der praktische, verstellbare Tragegurt.

Kompl.Breite  =  12 cm (4 3/4 inches)
Länge Gehäuseboden  =  35 cm (13 3/4 inches)
Höhe  =  33 cm (13 inches)
Frontport Tubus  =  ja  
max. Filtergewindedurchmesser  =  82 mm  
Gewicht  =  800g (1 3/4 lbs)

In der umweltfreundlichen, gelben Nylontasche, die Sie für den Transport und die Aufbewahrung Ihres Gehäuses benutzen können, werden Sie ebenfalls folgendes Zubehör finden:

  • Gebrauchsanweisung für ewa - marine Gehäuse
  • C-A82 Adapter für 82mm Filtergewinde*
  • RA77-82 Reduzieradapter für 77mm Filtergewinde *
  • Trockenmittel CD5
  • Schaumstoffeinlagen

*bis September 2017 wurde dieses Gehäuse mit einem CA77 Adapter ausgeliefert

Falls Sie Ersatz für ein verlorenes bzw. kaputtes Teil benötigen sollten, bitte benachrichtigen Sie uns per E-mail

  • 380/4 Klemmschiene
  • Set von drei Schrauben für die Klemmschiene
  • Schaumstoffteil VMW2
  • SF100 Austausch des Frontglas (muss im Werk ersetzt werden)
  • Flicken eines Lochs (muss im Werk repariert werden)
  • gelbe Tragetasche

Pansonic:
AJ-PX230 (Benötigt zusätzlich noch den 72-77 Reduzieradapter)
AJ-PX270 (Benötigt zusätzlich noch den 72-77 Reduzieradapter)

SONY:
PMW200
PMW150

 

Produkte, die Sie ebenfalls interessieren könnten:


Alle Daten und Bilder von Unterwassergehäusen und Regencapes entsprechen dem Stand unserer Produkte zum Zeitpunkt der letzten redaktionellen Bearbeitung dieser Seite. ewa-marine behält sich jedoch vor, alle Produkte im Rahmen unseres kontinuierlichen Verbesserungprozesses zu ändern und zu verbessern. Daher können die aktuell im Markt angebotenen Produkte in Einzelpunkten eventuell von den Abbildungen abweichen. Eine Garantie für Vollständigkeit oder Richtigkeit kann nicht übernommen werden, ebenso wenig wie eine Haftung für die Verwendung dieser Seiten oder deren Inhalt.
Einige Bilder auf dieser Website zeigen die ewa-marine Produkte einschließlich Kamera oder anderer elektronischer Geräte. Diese Kameras oder andere Elektronik sind nicht im Lieferumfang enthalten und dienen hier nur als Anwendungsbeispiel.